Das Institut – Mitgliedschaft – Arten der Mitgliedschaft

Arten der Mitgliedschaft

Arten der Mitgliedschaft:

  • Einfache Mitglieder: verpflichten sich zur Entrichtung des von der Mitgliederversammlung festgesetzten Mitgliedsbeitrages – aktuell € 30
  • Förderer und Förderinnen: verpflichten sich, durch laufende, entsprechend hohe Zuwendung die Ziele des Vereins nachdrücklich zu unterstützen
  • Stifter und Stifterinnen: unterstützen zumindest einmal durch eine namhafte Zuwendung die Ziele des Vereins insgesamt oder die Verwirklichung einzelner Aufgaben
  • Ehrenmitglieder: fördern durch ihre Mitarbeit oder sonst in ideeller Weise die Ziele des Vereins

Rechte und Pflichten:

  • Alle Mitglieder haben das Recht, an der Mitgliederversammlung teilzunehmen, dazu Anträge zu stellen und sich an den allgemeinen Abstimmungen zu beteiligen.
    a.) Einfache Mitglieder, Förderer und Förderinnen haben in der Mitgliederversammlung das aktive und passive Wahlrecht bei Bestellung der Organwalter und Organwalterinnen.
    b.) Jedes Mitglied hat überdies das Recht, freiwillig aus der Gesellschaft auszutreten.
  • Die Mitglieder sind verpflichtet, die Interessen des Vereins nach besten Kräften, zumindest aber durch die Leistung der nach der Art der Mitgliedschaft bestimmten Beiträge, zu fördern. Sie haben alles zu unterlassen, wodurch Ansehen oder Zweck des Vereins Schaden erleiden könnten.
  • Die Mitglieder sind in jeder Generalversammlung vom Vorstand über die Tätigkeit und finanzielle Gebarung des Vereins zu informieren.
  • Die Mitglieder sind vom Vorstand über den geprüften Rechnungsabschluss (Rechnungslegung) zu informieren. Wenn dies in der Generalversammlung passiert, sind die Rechnungsprüfer einzubinden.