Suizidalität – Welttag der Suizidprävention

10. September: Welttag der Suizidprävention

Der Welttag der Suizidprävention (World Suicide Prevention Day – WSPD) wurde 2003 von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der International Association for Suicide Prevention (IASP) ins Leben gerufen. Die WHO begründete die Ausrufung dieses Tages damit, dass Suizid weltweit eines der größten Gesundheitsprobleme darstelle.

Seither werden alljährlich am 10. September auf der ganzen Welt verschiedene Aktivitäten gesetzt, um ein verstärktes Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Suizid verhindert werden kann. Alle Aktivitäten können an IASP gemeldet werden  und sind auf deren Website einsehbar.

Hinweise zu den diesjährigen Aktivitäten: